Die Royal Louise im Massstab 1:3 diente von 1832 bis 1914 diesem Zweck und segelte auf Berliner und Brandenburger Gewässern.